Drucken

Vasilopita - Sylvesterkuchen

Vasilopita - Sylvesterkuchen

Vasilopita - Sylvesterkuchen

Man nehme
200 g
Olivenöl, 400 g Zucker
4 EL Puderzucker zum Bestreuen
375 g Mehl, 6 Eier, 2 TL Backpulver
250 ml warme Milch, 1/2 TL Backnatron
25 g Mandeln (Stifte), 1 Eurostück (gewaschen)


 
Zubereitung
Backofen auf 180 °C vorheizen und eine runde Backform vorbereiten mit Olivenöl und Brotkrümeln. Olivenöl und Zucker cremig aufschlagen. Mehl hinzufügen und umrühren. Die Eier dazugeben und gut verrühren. Backpulver, Backnatron und Milch in einer zweiten Schüssel vermischen und zum Teig geben, gut vermengen. Teig in die vorbereitete Backform gießen. Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit Mandelstiften und 2 EL Zucker bestreuen. Noch einmal 20-30 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber wieder herauskommt. Vorsichtig einen kleinen Einschnitt in den Kuchen machen und den Euro hineindrücken. Das so entstandene Loch mit Zucker bestreuen. Kuchen 10 Minuten in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Aus der Form lösen und auf eine Kuchenplatte setzen. Kuchen warm servieren. Jedes Familienmitglied bekommt ein Stück, das jüngste Mitglied zuerst. Wer die Münze in seinem Stück findet, soll im nächsten Jahr viel Glück haben!

 

Zurück zur Süßpeisen-Rezeptsammlung >>>