Drucken

Turkiko Kapello pikant gefüllt mit Feta-Käse un...

Turkiko Kapello pikant gefüllt mit Feta-Käse und Hackfleisch

Turkiko Kapello pikant gefüllt mit Feta-Käse und Hackfleisch

Zutaten
1 großen (1-1,5 kg) oder 2 kleinere Kürbisse "Turkiko Kapello" (750 g)
250 g Rinderhackfleisch, 1 Bund Frühlingszwiebel, 1 Lauchstange
2 Tomaten, 1/2 Bund glatte Petersilie, 1/2 Bund frische Minze, gehackt
3 Knoblauchzehen, 2 EL Tomatenmark, 2 EL Joghurt 10%, 200 g Feta-Käse
2 EL
Olivenöl CRETANTHOS, Meersalz, Pfeffermühle, 1 EL Balsamico Crema mit Orange
 
Zubereitung
Kürbis außen waschen, "an der Hutkrempe" aufschneiden und die Kerne entfernen incl. das Fruchtfleisch bis auf eine gut 1 Zentimeter dicke Wand ausschaben. Fruchtfleisch separieren und klein schneiden. Ein Teil geht in die Füllung, ein Teil kann noch als Kürbissuppe Karriere machen. Den ausgehöhlten Kürbis mit geschlossenem Deckel für 15 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Backofen stellen. Inzwischen Frühlingszwiebel, Knoblauch, Lauch putzen, Tomate waschen und alles würfeln - auch den Feta-Käse. Das Hackfleisch und 7-8 EL des ausgeschabten Kürbisfleisch scharf in Olivenöl anbraten. Zwiebel, Gemüse und Tomatenmark dazugeben und 5 Minuten unter Rühren weiterbraten. Joghurt und Kräuter dazu mischen, mit  der Balsamico Crema, Salz und Pfeffer abschmecken und ganz zum Schluss den Feta-Käse dazubegen. Die Mischung in den Kürbis füllen, den Deckel auf den Kürbis setzen und erneut ca. 20 Minuten bei 180°C im Ofen garen.

Mit knusprigem Weißbrot ist es eine leckere Vorspeise, Teil einer Mezeplatte oder als Beilage für ein Hauptgericht.

 

 

Zurück zur Rezeptübersicht für Fleischgerichte >>>