Drucken

Lammkotelett - Paidakia im Backofen

Lammkotelett - Paidakia

Lammkotelett - Paidakia

Man nehme
1 kg Lammkotelett und 5 EL
Natives Olivenöl Extra
3 Knoblauchzehen, fein gehackt, 3 Blätter frischen Salbei, fein gehackt, 1 EL Rosmarin, Nadeln fein gehackt
Meersalz und Pfeffermühle oder Gewürzmischung für Lammgeschnetzeltes
3 EL Balsamico mit Thymianhonig
1/8 L Orangensaft, 1/4 L Gemüsebrühe, 2 EL Sahne

Zubereitung
Lammkoteletts kurz reinigen und mit mit Küchenkrepp trocknen. Die Fettränder mit einem scharfen Messer 4x einschneiden, so behalten die Koteletts ihre Form und krümmen sich nicht beim Braten. Aus Olivenöl, Knoblauch, Salbei, Rosmarin, Meersalz und Pfeffer eine Marinade herstellen und das Fleisch ca. 3 Std. abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen. Die Koteletts ohne weitere Fettzugabe in einer heißen Pfanne von beiden Seiten ca. 5 min. scharf anbraten, dann herausnehmen und warm halten. Den verbliebenen Sud unter Rühren eindampfen und dann mit dem Balsamico aufgießen. Orangensaft zufügen, aufkochen lassen und noch weitere 5 min. köcheln lassen. Wieder eindampfen und die Gemüsebrüne zufügen, weitere 10 min. köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren mit der Sahne auffüllen, Koteletts einlegen, 1x kurz hoch erhitzen, Wärmequelle abschalten, Deckel auf die Pfanne und weitere 3 min. abwarten. Mit Salzkartoffeln und einem kräftigen Salat ein Genuss.

Für Lammliebhaber ein Muss. Lammkoteletts mit diesem Rezept werden Sie lieben und öfter auf diese Art zubereiten. Kartoffeln und ein Salat dazu - fertig ist das Sonntagsgericht!

 

Zurück zur Rezeptübersicht für Fleischgerichte >>>