Drucken

Risotto mit Brokkoli und Meeresfrüchten

Risotto mit Brokkoli und Meeresfrüchten

Risotto mit Brokkoli und Meeresfrüchten

 

Man nehme
500 g Meeresfrüchte oder Fischfilet
500 g Brokkoli, 1 Zwiebel, 1 l Gemüsebrühe
5 EL
Olivenöl, 300 g Risottoreis, 6 EL Orangensaft, 1 TL Balsamico Crema
Meersalz, Pfeffermühle, 1 EL Zitronensaft, 50 g Parmesan

 

Zubereitung
Meeresfrüchte oder Fischfilet salzen, pfeffern und Zitronensaft darüber gießen. Brokkoli waschen und zerteilen. Zwiebel fein würfeln und in 2 EL Olivenöl glasig dünsten. Suppe aufkochen. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Reis zu den Zwiebeln geben und mitdünsten, bis beides goldgelb schimmert. Mit Orangensaft ablöschen, einkochen unter ständigem Umrühren. Die Hälfte der Brühe zugeben und bei schwacher Hitze unter Rühren 20 Minuten köcheln. Nach und nach den Rest der Gemüsebrühe dazugeben und immer wieder umrühren. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und den Brokkoli unter starker Hitze 3 Minuten anbraten. Dann zum Risotto geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Meeresfrüchte oder Fischfilet in der Pfanne 3-4 Minuten rundum anbraten, Meeresfrüchte unterheben, Fischfilet auflegen. Mit der Balsamico Crema garnieren, Parmesan reiben und darüberstreuen.

 

 

Zurück zur Rezeptübersicht Fischgerichte >>>