Drucken

Portokalopita - Orangenkuchen

Portokalopita - Orangenkuchen

Portokalopita - Orangenkuchen

Man nehme                                                     
500 g Teigblätter (hat auch der türk. Lebensmittelhändler), 3 Eier, 150 ml
Olivenöl, 150 g Zucker, 150 g Joghurt, 1 P. Backpulver, 1 (Bio) Orangeschale gerieben, 1 (Bio) Zitroneschale gerieben
Für den Sirup:
200 g Zucker, 150 ml
Thymianhonig, 1 (Bio) Orangeschale gerieben, 150 ml Wasser

Zubereitung
Teigblätter in kleine Streifen zerpflücken, in eine Auflaufform (nicht Backform) einstapeln. Eier, Olivenöl, Zucker, Joghurt, Backpulver und die geriebenen Zitronen- bzw. Orangenschalen vermengen und über die Teigblätter gießen. Bei 150° 1 Std. backen. Sirup herstellen und über den heißen Kuchen aus dem Backofen gießen, danach bedecken, damit er nicht austrocknet. Wahlweise kann auch Glyko tou koutaliou für den Kuchen genutzt werden, Schale sehr klein würfeln und den Sirup anstelle des Zuckers nutzen. Einfach köstlich. Dazu noch ein schöner Kaffee - "Ellinikos" 

 

Zurück zur Süßpeisen-Rezeptsammlung >>>