Drucken

Stifado - Gulasch auf griechisch

Stifado - Gulasch auf griechisch

Stifado - Gulasch auf griechisch

Man nehme
1 kg Kaninchen oder Rinderbraten, 150 ml
Natives Olivenöl Extra
2 Zwiebeln kleingeschnitten, 1 Karotte, 150g Tomatenmark
6 große Kartoffeln, 1 Knoblauchzehe, 2 Lorbeerblätter
1 kl. Zimtstange, 1 Tl. Origanum, 1/2 Tl. Rosmarin, 3 Eßl. Essig
2 Tl. Zucker, 200g passierte TomateMeersalz, Pfeffer, 100g Kapern, 1l Gemüsebrühe

 

Zubereitung
Das Fleisch in 4-6 Stücke aufteilen, in Olivenöl von allen Seiten kräftig anbraten, Zwiebel dazugeben und glasig dünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, geschälte und in größere Stücke geschnittene Karotten und Kartoffeln dazufügen. Knoblauchzehe, Tomatenmark, passierte Tomaten, Kapern, Essig und alle Gewürze in der Brühe kurz hochkochen und 1 Std. auf kleiner Flamme garen lassen. Mit knusprigem Weißbrot servieren, Patates oder mit
Rosmarinkartoffeln und Maourli/Römersalat.

 

Zurück zur Rezeptübersicht für Fleischgerichte >>>